Wie stellt man ein Mining-Rig zusammen

Wie stellt man ein Mining-Rig für Krypto-Mining zusammen

Wie stellt man ein Mining-Rig für Krypto-Mining zusammen

In diesem Beitrag geht es um Mining-Hardware und wie man alles in einem Mining-Rig zusammen stellt…gerade da haben viele Probleme oder glauben das alles so schwer ist aber wenn man es einmal gesehen hat ist so eine Zusammenstellung ganz einfach!

Am Ende des Artikels gibt es auch ein Video wo man alles genau sehen kann, wie alles verbunden wird und auch wie man die Software einstellt…aber zu Software und Einstellungen wird es noch ein eigenen Beitrag und Video geben.

Dieser Artikel soll einmal zeigen das die Zusammenstellung der Mining-Hardware gar nicht so schwer ist, alle Einzelteile wird man auch in diesem Beitrag finden und die gezeigte Mining-Hardware ist für das Mining der Kryptowährung Ethereum gedacht…

Zusammenstellung eines Mining-Rig mit GPUs

Bei einem ASIC-Miner braucht man sich um die Mining-Hardware nicht wirklich kümmern sondern einfach nur mit dem Internet verbinden, dann Verbindung zum Miner und zum Mining-Pool herstellen und schon kann man Kryptowährungen schürfen!

Bei einem Mining-Rig wo man selber die Mining-Hardware zusammen stellt ist schon mehr Erfahrung nötig aber auch das funktioniert ganz einfach und wenn man ein PC zusammen bauen kann funktioniert das auch mit einem Mining-Rig.

Folgende Mining-Hardware ist für so ein Mining-Rig notwendig:

  • Rig um alle Teile zu montieren
  • Mainboard
  • CPU & Kühlung
  • RAM
  • SSD oder HDD
  • Netzteil mit Kabel
  • Riser-Karten
  • Grafikkarten

Das ist die Basis was man an Mining-Hardware benötigt und das Netzteil muss man so wählen das es die Spitzenlast aller Grafikkarten und der anderen Teile aushält aber mit einem Netzteil mit ca. 1500 Watt sollte das schon klappen.

Hier ist schon mal eine Übersicht von Rig, Netzteil und Mainboard:

Am besten montiert man zuerst die CPU und den Lüfter (Kühler) auf dem Mainboard, dann noch die Arbeitsspeicher und montiert alles auf dem Rig, danach kann man SSD oder HDD anstecken und auch das Netzteil auf dem Rig montieren.

Die CPU muss keine großen Leistungen bringen, aus dem Grund reicht eine einfache durchschnittliche CPU, am besten gleich mit dem Lüfter und beim Zusammenbau sollte man nicht auf die Wärmeleitpaste vergessen damit eine optimale Kühlung gegeben ist.

Hier sind CPU, Arbeitsspeicher und SSD-Laufwerk:

Als letztes baut man die Riser-Karten mit den Grafikkarten zusammen und montiert dann die Grafikkarten auf dem Mining-Rig…danach die Kabel mit dem Netzteil und dem Mainboard verbinden und schon ist das Rig für das Krypto-Mining fast einsatzbereit.

Natürlich muss man noch den Miner bzw. die Mining-Software installieren bzw. auf das Laufwerk spielen…auch das sieht man im Video unten aber da werde ich noch ein einen Beitrag dazu nachreichen wo man diesen Teil der Installation genauer sieht.

Hier noch Grafikkarten und Riser-Karten für das Mining-Rig:

Am besten beginnt man mit günstigeren Garfikkarten und wenn man später die ersten Gewinne aus dem Verkauf der Kryptowährungen hat kann man Schritt für Schritt auf stärkere Grafikkarten umsteigen oder stellt sich ein neues Mining-Rig mit besseren Grafikkarten zusammen.

Hier nun das Video über den Zusammenbau eines Mining-Rig für Krypto-Mining…Video ist in englischer Sprache:

Ich hoffe das Video von „Red Panda Mining“ war hilfreich und konnte ebenfalls die Zusammenstellung eines Mining-Rig noch genauer zeigen als das im Artikel möglich ist…