Informationen über Mining-Hardware für Monero Mining

Alle Informationen über die richtige Mining-Hardware für erfolgreiches Mining der Kryptowährung Monero

Was ist die Kryptowährung Monero?

Monero ist eine auf die Privatsphäre ausgelegte Kryptowährung die mit starken Prozessoren und Grafikkarten geschürft werden kann, wobei das verwendete Proof-of-Work-Algorithmus „RandomX“ zum Einsatz kommt.

Dieser Algorithmus ist speicherintensiv und aus dem Grund am besten mit leistungsstarken CPU, GPU und RAM am besten zu schürfen…daher muss die Mining-Hardware entsprechend zusammen gestellt werden.

Auf der rechten Seite habe ich einige CPU angezeigt die für das Monero-Mining sehr gut sind, weiter unten findet man dazu auch eine passende Mainboard und weitere Teile und Zubehör.

Im ersten Schritt ist es aber wichtig die Größe der Mining-Hardware festzulegen…entsprechend muss man dann auch den Mining-Rig wählen damit alle Teile ausreichend Platz haben.

Die wichtigesten Bauteile sind der Rig, Mainboard, Netzteil, CPU, GPUs, Riser-Karten und ausreichend Lüfter um die Wärme ableiten zu können…

Neben einem starken Prozessor sind die Grafikkarten die Teile der Mining-Hardware die am meisten Kosten verursachen…es bringt aber leider keinen Vorteil wenn man mit günstigeren GPUs startet, da diese dann nicht die nötige Leistung für das Monero-Mining liefern!

Auf der linken Seite sind einige der besten Grafikkarten die derzeit am Markt zu finden sind und dabei auch noch einen halbwegs bezahlbaren Preis haben…beginnt man beim Monero-Mining mit 6 Grafikkarten dann kann man sich schon vorstellen wieviel Geld zu investieren ist.

Das Monero-Mining sollte wirklich gut überlegt sein da man schnell Verluste einfahren kann wenn der Kurs von Monero fällt…die Mining-Hardware für Monero verbraucht viel Strom, leider ist es aber norwendigt mit leistungsstarken Komponenten zu schürfen.

Der Algorithmus von Monero ist so ausgelegt das man mit handelsüblicher Mining-Hardware beginnen kann und trotzdem Chancen auf Erfolg hat…ASIC-Miner werden beim Monero-Mining nicht genutzt da diese unwirtschaftlich wären…

Weiteres Mining-Hardware Zubehör für Monero-Mining

Wie ich schon zu Beginn geschrieben habe ist ein gutes Mining-Rig notwendig, mit ausreichend Lüftung, ein gutes Mainboard um den starken Prozessor mit einem guten Lüfter zu installieren, dazu braucht man einige Riser-Karten und Platz um diese mit den GPUs und am Mainboard anschliessen zu können.

Das Netzteil ist ebenfalls wichtig und sollte passend gewählt werden um alles ausreichend mit Strom versorgen zu können, notfalls kann man noch weitere Netzteile verwenden und einen Teil der Grafikkarten an das zweite Netzteil anschliessen.

Monero-Mining ist nicht gerade günstig, es muss schon ordentlich Geld in die Hand genommen werden um gute Mining-Hardware zu haben aber es ist weit günstiger als der Start beim Mining von Bitcoin.

Auch beim Mining der Kryptowährung Monero gilt, in einem Mining-Pool hat man mehr Erfolg auf konstante Einnahmen aus dem Mining und dazu sollte man sich die Seite mit Monero-Mining-Pools ansehen!

Hier noch zwei Mining-Software für Monero-Mining:

Ganz unten findet man auch noch ein Buch über die Kryptowährung Monero und über das Mining von Monero…jetzt muss man nur noch das nötige Kleingeld haben und kann die Teile zusammenstellen und mit dem Monero-Mining beginnen.