Informationen über Mining-Hardware für Bitcoin-Mining

Bitcoin-Mining benötigt viel Know-How und die richtige Mining-Hardware um wirklich erfolgreich Blockbelohnungen zu verdienen

Mining-Hardware für Mining der Kryptowährung Bitcoin

Bitcoin ist wohl die bekannteste Kryptowährung und viele Menschen würden gerne Bitcoin schürfen aber das ist jetzt schon mit erheblichen Kosten für die Mining-Hardware verbunden, möchte man Chancen auf Erfolg haben!

Am Beginn von Bitcoin konnte man es noch mit einem herkömmlichen PC schürfen, mittlerweile hat man beim Solo-Mining keine Chance das man einen Block generiert, ausser man investiert viel Geld in ASIC-Miner aber das trifft für die meisten Menschen nicht zu.

Auf der rechten Seite kann man einige gute ASIC-Miner finden und wenn man ein oder zwei solcher Bitcoin-Miner kauft und dann in einem Mining-Pool schürft kann man dennoch monatliche Einnahmen erzielen.

Leider herrscht bei Mining-Hardware ein großer Mangel und aus dem Grund variieren die Preise sehr stark, es werden manchmal Miner für sehr viel Geld angeboten und es zahlt sich aus wenn man die Preise vergleicht.

Von diesen 3 Bitcoin-Minern würde ich den Bitmain Antminer T9+ empfehlen…es bietet eine Hash-Rate von 10,5 TH/s aber es handelt sich dabei um gebrauchte Geräte für einen sehr guten Preis…

Kleine USB-Bitcoin-Miner als Mining-Hardware

Für Bitcoin-Mining gibt es auch ganz kleine Miner als Mining-Hardware aber von solchen Produkten braucht man meist viele und da sollte man dann genau auf den Gesamtpreis und die gesamte Hash-Rate achten!

Beim kleinen AntMiner U3 hat man auch gleich eine aktive Kühlung mit einem 80mm Lüfter und ein Netzteil dabei und kommt bei dieser Mining-Hardware auf eine Hash-Rate von 63 GH/s…es sind vier BM1382 ASIC-Chips verbaut.

Die anderen USB-Bitcoin-Miner sollte man mit einem USB-Hub nutzen, so kann man bequem mehrere Geräte an ein USB-Hub stecken und kann dann auch noch einen USB-Ventilator als Kühlung nutzen.

Auch mit dieser Mining-Hardware lohnt es sich nur in einem Mining-Pool aber dennoch sollte man sich nicht zu viel erwarten, man muss sich nur die Hash-Rate ansehen und dann kann man sich schon ungefähr die Chancen beim Mining ausrechnen…

Passendes Netzteil für die Mining-Hardware

Was noch beim Mining mit den großen ASIC-Miner zu beachten ist, dass man auch ein Netzteil für die meisten Geräte benötigt und diese getrennt anschaffen muss.

Auf der rechten Seite habe ich einige Netzteile gelistet…das erste ist sogar ein passender Netzteil für die Bitmain Antminer und auch das dritte Netzteil passt für die Antminer und das bei geringeren Kosten.

Bei den Netzteilen muss man eigentlich nur die Stecker beachten das diese für die Miner passend sind und natürlich die Watt damit das Netzteil für die Mining-Hardware ausreichend Strom liefert.

Am besten sind Netzteil und Mining-Hardware in einem getrennten Raum untergebracht, da die Lüfter doch einiges an Lärm erzeugen, es muss am besten auch ein eigener Stromkreis mit einer eigenen Sicherung vorhanden sein.

Weiters muss auch ein Ethernet-Anschluss für die Miner im Raum sein und auch die Kühlung des Raumer sollte an heißen Tagen möglich sein damit die Miner und die gesamte Mining-Hardware effizient funktionieren…

Weitere Bitcoin-Miner als Mining-Hardware

Hier findet man weitere Mining-Hardware für Bitcoin-Mining aber man muss schnell sein da diese Produkte schnell vergriffen werden…