China weiter gegen Miner und Hashrate erholt sich

China ist weiter gegen Miner und die Hashrate erholt sich

China geht gegen Miner im Land vor und hat vielen Mining-Unternehmen den Strom abgedreht, darauf hin verlassen viele Krypto-Mining-Unternehmen das Land und suchen neue Standorte für Ihre Mininggeräte.

Da in China viele Miner ansässig waren ist die Hashrate gefallen, noch am 03. Juli lag die gesamte Hashrate im Bitcoin Netzwerk am tiefsten Punkt bei 84,79 EH/s, konnte sich seit dieser Zeit wieder erholen aber kleinere Miner profitieren von diesem Rückgang.

Der erste Schock über das Mining-Verbot in China war groß aber kleine Miner haben sich gefreut, ihr Anteil an der gesamten Hashrate steigt mit der Abschaltung der großen Mining-Farmen in China und damit auch der Anteil an den Blockbelohnungen…

Weiterlesen

Mining oder Staking bei Kryptowährungen

Soll man Mining oder Staking bei Kryptowährungen nutzen?

Mit Kryptowährungen kann man auf unterschiedliche Arten Geld verdienen…man kann das Mining nutzen und mit Hilfe von Rechenleistung Blöcke bestätigen und dafür bekommt man neue Kryptowährungen als Belohnung!

Dann gibt es noch das Staking und da setzt man die eigenen Kryptowährungen ein und bekommt dann Zinsen in Form von weiteren Kryptowährungen…man könnte auch Lending nutzen und da gibt man Kredite und bekommt auch Zinsen in Form von Kryptowährungen.

Mining hat mehr mit Technik zu tun, Staking ist einfacher und man muss nur Kryptowährungen kaufen und beim Staking hinterlegen, es ist für die Menschen einfacher die nichts mit Technik zu tun haben wollen…

Weiterlesen